Startseite Für Schwerhörige  · 

Beratung für Schwerhörige

Unsere Beratungsstellen bieten Ihnen eine umfassende Sozialberatung.
Das bedeutet wir unterstützen Sie:

  • bei der Antragsstellung für Ihre Hörgeräte
  • bei der Argumentation gegenüber der Krankenkasse zur Finanzierung Ihrer neuen Hörgeräte
  • bei Telefonaten
  • beim Verstehen Ihrer persönlichen Hörkurve
  • beim Finden problemorientierter Hilfsangebote
  • bei der Bewältigung von Alltagssituationen

Die Beratung erfolgt in Ihrer Lautstärke, langsam, akzentuiert und in ruhiger Atmosphäre.
Die Kommunikation wird im Ennepe-Ruhr-Kreis und in Hagen durch eine Hörschleife bei Einzelgesprächen unterstützt.
Im Ennepe-Ruhr-Kreis steht für Gruppengespräche eine FM-Anlage zur Verfügung.

Die Beratung erfolgt nach Terminabsprache damit wir ausreichend Zeit zur Verfügung haben.

In unserer Arbeit unterliegen wir der Schweigepflicht. Dies bedeutet, dass Inhalte unserer Beratungsgespräche z.B. nicht an Ehepartner, Familie oder Vereinsmitglieder weitergeben werden.

 

  Seite drucken   Sitemap   Mail an die Beratungsstelle   Suchtipps   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
SO ERREICHEN SIE UNS
Hier finden Sie unsere Gehörlosenberatungsstellen! [Mehr]
aktuelle Termine und Veranstaltungen finden Sie hier [Mehr]
Notfallfaxe finden Sie hier [Mehr]


 
top